hansjoerg auer

Hansjörg Auer

Alpinist

 

Hansjörg war fest davon überzeugt, dass Berge nicht nur Orte von faszinierender Schönheit sind, sondern auch Tore zu prägenden Erlebnissen und neuen Erfahrungen. Er wuchs in Österreich unter den zerklüfteten Zinnen der Dolomiten auf und schon als kleiner Junge führten er und seine Brüder jeden Sommer die Schafe des Familienbetriebs zu den hochgelegenen Weiden. Diese Erlebnisse schürten eine Begeisterung, die zusammen mit einem Gefühl von Freiheit, Hansjörg fortan auf all seinen Bergabenteuer begleitete.

  • Free Solo Begehungen: Moderne Zeiten (6c/800 m), Weg durch den Fisch (7b+/ 850 m), Locker vom Hocker (7a/350 m), Bayrischer Traum (7a/400 m) und Mephisto (6c+/400m)
  • Erstbegehung L’ultimo dei Paracadutisti (8b+/ 650 m) an der Marmolada Südwestwand 
  • Erstbegehung Bruderliebe (8b/800m) an der Marmolada Südwand
  • Erstbegehung des Kunyang Chhish East (7400 m) über die 2.700 m hohe Südwestwand
  • Erstbegehung der Südwand am Nilgiri South (6839 m) – (RIP mein alter Freund Gerry)
  • Sportklettern bis zum Schwierigkeitsgrad 8c+ und Erstbegehungen bis 8c